Jahreshauptversammlung mit Ehrungen

Am Mittwoch, den 1. Juni 2022 fand die Jahreshauptversammlung
unseres Landfrauenvereins am Spielplatz in Eltershofen statt.
Bei schönem Sommerwetter konnte die Vorsitzende Heidi 
Geier 30 Frauen begrüßen. Programmpunkte dieses
Abends waren u.a. der Kassenbericht, der Tätigkeitsbericht und die 
Entlastung des Vorstandes. Ein weiterer Programmpunkt war die Ehrung
langjähriger Landfrauen.
Für 75 Jahre Vereinszugehörigkeit wurde unser Gründungsmitglied 
Anna Glessing geehrt. Für 40 Jahre Vereinszugehörigkeit wurden 
Rosa Sindel und Marliese Horlacher geehrt und für 20 Jahre Vereins-
zugehörigkeit: Heike Hannemann und Christine Kütterer.

 

Leider konnten nicht alle zu ehrenden Landfrauen kommen.

von links: Christine Kütterer, Heike Hannemann, Marliese Horlacher, Rosa Sindel und Vorsitzende Heidi Geier 


Lehr- und Bildungsfahrt                                         Besichtigung Hohenloher Molkerei Mai 2022

Am 18. Mai 2022 konnte nach längerer Pause endlich wieder eine Halbtagesausflug

 

unserer Landfrauen stattfinden. Dieses mal hatten wir mehrere Ziele auf dem Programm.

 

Los ging es in Hessental mit einer Besichtigung der "Hohenloher Molkerei". Dazu warfen 

 

sich über 30 Teilnehmer*innen zuerst "in Schale" in Form einer gelben Haube auf den Kopf und einer "Ganzkörperbedeckung", um den Hygienevorschriften in der Molkerei zu entsprechen. In den nächsten 2 Stunden hatten wir in 2 Gruppen interessante Einblicke in diesen riesigen Milchverarbeitungsbetrieb.

 

Im Anschluss stärkten wir uns im "Cafe Schierle" in Bühlertann bei Kaffee und Kuchen. 

 

In der Nähe von Bühlertann war danach unser nächstes Ziel die "Tannenburg". Hier zeigte uns Herr Zipperer seine Tannenburg und erzählte uns viel Interessantes zur

 

Geschichte der Burg - und dies bei schönstem Frühsommerwetter. 

 

Im "Gasthaus Bären" hatten wir noch einen geselligen Ausklang.

 


Auf der Tannenburg


Jahreshauptversammlung mit Wahlen und  Ehrungen am 9. Juni 2021

Jahreshauptversammlung mit Ehrungen

 

Am Mittwoch, den 9. Juni 2021 fand die Jahreshauptversammlung unseres Landfrauenvereins Eltershofen wieder auf dem Spielplatz
in Eltershofen statt.

 

Nachdem sich die Regenwolken verzogen hatten konnten die Vorsitzenden Annegret Baumann und Tosca Klenk an diesem Abend 27 Frauen begrüßen. Programmpunkte dieses Abends waren u.a. der 

 Tätigkeitsbericht, der Kassenbericht, die Entlastung des Vorstands und Neuwahlen des Vorstandes.

 


Verabschiedet wurden:

Aus dem Vorstand verabschiedeten wir: Tosca Klenk, Irene Janek und 

 

Marita Rößler.
Vielen Dank für eure Arbeit bei uns in
all den Jahren!
v.li:
Marita Rößler, Tosca Klenk, Irene Janek

NEUE Vorstandschaft

v. li.:
Heike Hannemann, Barbara Schütz, Karin Otterbach, Eva Schreyer, Ulrike Bauer, Evelyn Klenk, Christine Kütterer.
NEU in den Vorstand gewählt wurden: Heidi Geier, Heike Hannemann und 

Eva Schreyer.

Heidi Geier übernimmt mit
Annegret Baumann 

den Vorsitz unseres Vereins.

 

Wir begrüßen euch herzlich bei uns im Vorstand und wünschen uns allen weiterhin eine gute Zusammenarbeit.

Neues vorstandsteam - geier und baumann


Ehrungen

Ein weiterer Programmpunkt war die Ehrung langjähriger Landfrauen.

 

Für 50 Jahre Vereinszugehörigkeit wurden Luise Kümmerer und Lore 

Rößler (Eltershofen) geehrt.

Für 40 Jahre Vereinszugehörigkeit wurde

 Ute Rößler (Eltershofen) geehrt.

Für 30 Jahre Vereinszugehörigkeit wurde Adelheid Maurer (Erlach) geehrt.
 Die geehrten Frauen erhielten jeweils eine Urkunde vom Landesverband,

 einen Gutschein und einen Blumengruß.

 v. li.:

Annegret Baumann , Adelheid Maurer, Luise Kümmerer, Ute Rößler,
Lore Rößler und Tosca Klenk 

 


Informationen zur Beitragsanpassung 2020

Am 9. April 2019 wurde durch die Delegiertenversammlung des LandFrauenverbandes Württemberg-Baden e.V. eine Beitragsanpassung beschlossen, die am 01. Januar 2020 umgesetzt wird. Vom Bundesverband wird der Beitrag pro Mitglied um 50 Cent erhöht, der Versicherungsbeitag wird ebenfalls um 50 Cent angepasst. Die verbleibenden vier Euro gehen mit zwei Euro an den Landesverband und mit zwei Euro an die Kreisverbände und Ortsvereine.

Die Anpassung beträgt 5,00 Euro d.h.

der neue Mitgliedsbeitrag beträgt 35,00 Euro / Jahr (inklusive Versicherungspaket)

Die Angleichung wurde durch eine allgemeine Kostensteigerung nötig. Zudem werden Maßnahmen in der Zukunftsoffensive 2020 gefördert. Die Ortsvereine nutzen den Beitrag dann am optimalsten, wenn sie möglichst viele Bildungsveranstaltungen anbieten. Bundesweit sind wir dank unseres gemeinsamen Engangements der bildungsaktivste Landesverband. Es gibt keinen vergleichbaren Verband, der für diesen Mitgliedsbeitrag so viele Leistungen bietet.


Dorfflohmarkt Sonntag 15.09.2019

Nun schon zum 4. Mal fand der Dorfflohmarkt in Eltershofen statt. Bei schönstem Spätsommerwetter wurden an die 30 Stände am Vormittag von allen Altersgruppen rund um den Spielplatz und die Dorfscheune aufgebaut. Auch viele Kinder bereiteten ihre Teppiche aus und versuchten ausgemusterte Schätze zu verkaufen.

So manches Schnäppchen, vom Teppichklopfer über Glasvase, Schuhe, Bücher bis hin zur Gartenbank,.......vieles wurde Angeboten und vieles auch verkauft.

 

Hungrige Gäste konnten sich mit Kaffee, Kuchen, Waffeln und Saitenwürstle stärken. Die "Landfrauen Eltershofen" als Veranstalter waren mit dem Angebot, den vielen Besuchern, der gemütlichen Flohmarktstimmung und dem Wetter mehr als zufrieden.

 


Jahreshauptversammlung mit Ehrungen 2019

Am Mittwoch, den 5. Juni fand die traditionelle Jahreshauptversammlung von unserem Landfrauenverein statt. Die Vorsitzende Annegret Baumann und Tosca Klenk konnten an diesem Abend 46 Frauen begrüßen. Programmpunkte dieses Abends waren u.a. der Tätigkeitsbericht, der Kassenbericht, Entlastung des Vorstandes und eine Hygieneschulung.

Ein weiterer Programmpunkt war die Ehrung langjähriger Landfrauen.

Für 20 Jahre Vereinszugehörigkeit wurden geehrt: Tosca Klenk und Jutta Rößler

Für 30 Jahre Vereinszugehörigkeit wurden geehrt: Liselotte Burkhard, Erika Dasing, Elsbeth Henn, Waltraud Kerscher, Gisela Malsam, Hela Weinmann und Gerda Wolpert. Die Frauen erhielten jeweils eine Urkunde vom Landesverband, einen Gutschein und einen Blumengruß.

Im Anschuß saßen wir noch in geselliger Runde bei Erdbeerbowle und Gebäck zusammen. Vielen Dank an all die fleißigen Helferinnen, welche diesen Abend vorbereitet haben.

Vordere Reihe v. li.: Jutta Rössler, Waltraud Kerscher, Gisela Malsam, Liselotte Burkhard

und Annegret Baumann.

Hintere Reihe v. li.: Tosca Klenk, Adelheid Maurer (Vorsitzende Kreislandfrauen), Elsbeth Henn

und Erika Dasing.


Weihnachtsfeier und 70-jähriges Jubiläum

 Am Samstag, 02.12.2017 haben wir Landfrauen Eltershofen alle Mitglieder zur Weihnachtsfeier eingeladen und weil wir gleichzeitig dieses Jahr unser 70-jähriges Jubiläum feiern, durften die Ehemänner auch mitkommen.
Damit alle Frauen das Fest genießen können, haben wir es in der Weintenne in Hessental veranstaltet und uns dort von Familie Reber mit Sektempfang, gutem Essen und Nachtisch verwöhnen lassen.
Begrüßt wurden die Gäste von unseren zwei Vorsitzenden Martina Klenk und Jutta Rößler, die Kreisvorsitzende Anita Haag und die Stellvertreterin Adelheid Maurer wurden auch herzlich begrüßt. Frau Haag richtet noch ein Grußwort an alle LandFrauen und Gäste.
Nach Essen und Weihnachtslieder zur Einstimmung der Feier, gab es als Überraschung für alle eine Vorstellung der Bauchrednerin Ursula Seitz mit ihrem „Rudi“. Eine gelungene Einlage bei der auch das Publikum aktiv mit einbezogen war und wir viel Lachen mussten.
Gegrüßt hat der „Rudi“ auch Frau Anna Glessing, die leider nicht kommen konnte, sie ist noch ein Gründungsmitglied des Landfrauenvereins und wurde dieses Jahr für 70 Jahre Mitgliedschaft geehrt.
Gleich im Anschluss wurde das extra für den Verein von Hermann Dümmler-Ostertag und Wilhelm Maas geschriebene Lied zum 40-jährigen Jubiläum nochmals aufgeführt und gesungen, es ist heute noch genauso aktuell wir vor 30 Jahren.
Die Vorsitzenden haben dann noch eine Bildershow über die 70 Jahre Verein vorbereitet und gaben einen Überblick über die Anfänge des Landfrauenvereins von der Gründung bis heute. Auch heute noch bieten wir Vorträge, Schulungen und Referate zu den vielfältigsten Themen für die Frauen auf dem Land an über Frau, Familie und Gesellschaft. In den letzten Jahren neu hinzugekommen zu unseren Abendveranstaltungen, sind viele Untergruppen wie Eltern-Kind-Gruppe, Junior-Gruppen musikalische Flöten/Früherziehung, Walking- und Strickgruppe, so dass wir ein aktives Vereinsleben für jede Altersgruppe haben.
Es erfolgte noch ein kleiner Dank an alle Gruppenleiterinnen, Vorstandschaft und die Vorsitzenden. Im Anschluss haben wir den Abend noch gemütlich ausklingen lassen.
(Bericht Ulrike Bauer, Schriftführerin)

Oben: Die Landfrauen in der Scheune im Katzenzipfel

 

Unten: Die Vorstandschaft - es fehlt Monika Bühler


Jahreshauptversammlung mit Erdbeerbowle 2017

 
Am 31. Mai 2017 fand die Hauptversammlung der Landfrauen Eltershofen statt.Unsere Vorstandsfrauen Martina Klenk und Jutta Rößler begrüßen alleLandFrauen. Es folgte der Tätigkeitsbericht von Schriftführerin Ulrike Bauer und anschließend berichtet die Kassiererin Irene Janek über die Kassenführung des letzten Jahres. Heike Hannemann bescheinigt als Kassenprüferin eine einwandfreieund ordnungsgemäße Kassenführung. Monika Klenk führt die Entlastung durch, die Vorstandschaft wurde einstimmig entlastet.Nun wurden unsere langjährigen LandFrauen von unseren Vorständen und vom Vorstandsmitglied
der Kreislandfrauen Adelheid Maurer geehrt:
Für 30 Jahre Mitgliedschaft:
Monika Bühler, Inge Glessing, Gisela Lang, Sieglinde Mulfinger, Christa Otterbach, Heidi Schömenauer und Gudrun Stiebe.
Für 50 Jahre Mitgliedschaft:
Renate Bort, Inge Frank, Luise Leu und Ellen Maas.
Für 60 Jahre Mitgliedschaft: Hedwig Pidt
Und es hat uns besonders gefreut, dass ein Gründungsmitglied des Vereins mit dabei sein konnte:
Anna Glessing wird für 70 Jahre Mitgliedschaft bei den LandFrauen Eltershofen geehrt.
Alle Frauen erhalten eine Blume und als Dank für die lange Treue eine Urkunde und einen kleinen Gutschein.
Vor dem gemütlichen Teil des Abends führt Evelyn Klenk noch die obligatorische Hygieneschulung durch. Die Vorstände berichten noch über die nächsten Termine.
Danach gibt es wie jedes Jahr die gute Erdbeerbowle, Fingerfood und natürlich viele gute Gespräche an unserem letzten Abend vor der Sommerpause.